Pflegeimmobilien - als sichere Kapitalanlage

mit garantierten monatlichen Mieteinnahmen und gesicherten Erträgen im Alter

Fragen Sie sich auch?

  • Welche Geldanlage ist sicher und inflationsgeschützt?
  • Wie kann ich mein Erspartes vor Kaufkraftverlust schützen?
  • Mit welcher Geldanlage kann ich meine Altersvorsorge sichern? 
  • Trägt sie sich auch noch in vielen Jahren? 
  • Kann ich mir mit erschwinglichen monatlichen Raten ein Vermögen aufbauen und meine Zukunft sichern?
  • Und mit welcher Investition leiste ich vielleicht sogar noch mehr, als nur meine eigene Zukunft bzw. Altersvorsorge abzusichern? 
  • Die Investition in eine Pflegeimmobilie ist für viele dieser drängenden Fragen eine passende Antwort. 

Die wichtigsten Argumente für eine Geldanlage in Pflegeimmobilien:

  • gesicherte Rendite 4 bis 5 % pro Jahr
  • mindestens 20 Jahre garantierte Mieteinnahmen
  • Börsen- und Finanzkrisen unabhängig
  • Sicherheit durch renommierte Betreiber 
  • Absicherung durch Grundbucheintragung
  • Konjunktur unabhängiger Wachstumsmarkt
  • keine Maklergebühr

Konzept der "Rundum-Sorglos-Immobilie"

Warum Rundum-Sorglos-Immobilie?

Zunächst, weil die Pflegeimmobilie die oben genannten Vorteile zusätzlich um eine sichere Prognose ergänzt – den demografischen Wandel. Bereits 2040 ist jeder vierte Bürger über 60 Jahre alt, so dass Pflegeheime in Zukunft immer dringender benötigt werden. Mit dieser Anlage kombinieren Sie alle Vorteile der Immobilienanlage mit einer der sichersten Prognosen überhaupt: Dem demografischen Wandel. 

Und weiterhin, weil Sie sich nicht um die Verwaltung, um neue Mieter und auch nicht um die Instandhaltung im Gebäude  kümmern müssen. 

Im Ergebnis bedeutet das: Durch Ihr Investment werden Sie zum Immobilienbesitzer mit allen (steuerlichen) Vorzügen, gesicherten Mieteinnahmen und entsprechenden Renditen - aber eben ohne die lästige "Mietadministration".